Ein Auto verändert seine Farbe

07. Januar 2022

Die Autos auf den Straßen gibt es in allen erdenklichen Farben. Sie haben aber eins gemeinsam: Sie können die Farbe nicht plötzlich wechseln. Jetzt wurde aber ein neues Auto auf der Technik-Messe CES vorgestellt, das genau das kann! Es hat eine besondere Außenschicht. Damit kann das Auto zwei unterschiedliche Farben annehmen: weiß und dunkelgrau. Andere Farben wären auch möglich. Aber das ist aufwendiger. 

Das mit dem Wechsel geht so: In der Außenschicht reihen sich ganz viele kleine Kapseln aneinander. In ihnen befinden sich die Farben Weiß und Schwarz. Die Farben in den Kapseln sind elektrisch aufgeladen. Weiß ist negativ und Schwarz ist positiv. Wenn ein elektrisches Signal durchläuft, werden entweder die einen oder die anderen Kapseln von der Oberfläche angezogen und die Farbe ändert sich. Das kannst du dir in etwa so vorstellen, wie mit einem Magneten.

So ein Auto kann man sich aber noch nicht kaufen. Es ist noch ein Forschungsprojekt. 

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG