Dortmund gegen Bayern schon vor dem großen Finale

02. Mai 2013

Eine Mannschaft aus Deutschland wird auf jeden Fall die Champions League gewinnen. Die Frage ist nur: Welche? 

Der FC Bayern München? Oder Borussia Dortmund?
Denn die beiden deutschen Clubs stehen sich im Finale gegenüber.


«Für Deutschland ist es einfach schön. Zwei deutsche Mannschaften sind die Besten in Europa», sagte Philipp Lahm. Seine Bayern hatten schon im Hinspiel in München den großen FC Barcelona aus dem Stadion gefegt. Am Mittwoch überrannten sie den Gegner nun auch in Spanien. Die Münchner siegten mit 3:0. So machten sie es den Dortmundern nach, die sich gegen Real Madrid durchgesetzt hatten.

«Jetzt muss natürlich auch der Pott her, ganz klar», verkündete Philipp Lahm, Kapitän vom FC Bayern. Mit Pott meint Philipp Lahm den Pokal. Und das Gleiche werden sich auch die Dortmunder denken. Um diese Trophäe geht es erst am 25. Mai, also in rund drei Wochen. Aber schon am Samstag kicken Dortmund und Bayern gegeneinander - in einem anderen Wettbewerb, in der Bundesliga.

Ob das schon ein Vorzeichen für das große Endspiel ist? Bayern-Profi Arjen Robben glaubt nicht daran. «Ich glaube, das hat nicht so viel mit dem Finale zu tun», sagte er. Denn vermutlich werden beide Trainer jeweils nicht ihre beste Mannschaft auf den Platz schicken. Sondern einigen Stars eine Pause gönnen. In der Bundesliga steht ja auch schon fest, dass die Bayern die Nase vorn haben. Sie haben die Meisterschaft schon in der Tasche.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG