Der Frühling ist da

29. Februar 2016

Zugvögel flattern aus dem warmen Süden zurück. Blumen wie Krokusse und Narzissen beginnen zu blühen. Und einige Menschen haben rote Augen und verstopfte Nasen, weil Blüten-Pollen herumfliegen.

Denn der Frühling ist da! So richtig warm und farbenfroh ist es bei uns ja noch nicht. Aber bei den Meteorologen, also den Wetter-Experten, beginnt der Frühling immer am 1. März. Egal, wie das Wetter gerade ist. Frühlings-Ende ist dann am 31. Mai. Diese Zeit gilt als Übergang zwischen den drei kältesten und den drei wärmsten Monaten.

Für Sternen-Forscher beginnt der Frühling übrigens etwas später. Und zwar dann, wenn Tag und Nacht gleich lang sind. In diesem Jahr ist das am 20. März so. Wieder andere Experten richten sich danach, wie die Pflanzen erblühen und wie sich die Tiere verhalten. Und die kümmern sich um unsere Kalendertage natürlich gar nicht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG