Dem Vulkan beim Spucken zugucken

06. April 2021

Die Erde bebte immer wieder. Das waren die ersten Zeichen für einen Vulkanausbruch in der Geldingadalir-Region auf Island. Dort treten seit Tagen rotglühendes flüssiges Gestein und Asche an die Erdoberfläche. Nun hat sich in der Erde eine neue 500 Meter lange Felsspalte aufgetan.

Das alles ist aber erstmal nicht gefährlich, denn in der Gegend, wo es passiert, leben kaum Menschen. Stattdessen fuhren sogar eine Menge Leute dorthin, um sich das Spektakel anzusehen. Das geht aber auch von hier! Denn eine Kamera zeigt rund um die Uhr, was dort passiert. Hier kannst du dem Vulkan beim Spucken zuschauen: http://dpaq.de/AMeUs

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG