Das nackte Musikinstrument

25. Februar 2016

Geigen, Celli und Kontrabässe sind Streich-Instrumente, die oft ähnlich aussehen. Ihr Klangkörper ist meistens aus edlem Holz gefertigt.

Der Instrumenten-Bauer Manfred Gernert aus dem Bundesland Bayern macht das anders. Er baut die Instrumente zum Beispiel aus Kunststoff. Das Aussehen gestaltet er ganz nach Wunsch seiner Kunden.

Ein echter Hingucker sind gerade Instrumente, die mit Bildern von nackten Körpern beklebt sind. So kann auch schon einmal ein nackter Po auf einer Violine zu sehen sein. Ein solches Instrument würde dem Schimpfwort «Arschgeige» dann auch eine ganz neue und treffende Bedeutung geben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG