Chaos nach Unwettern

06. Juni 2021

Starker Regen hat am Wochenende an vielen Orten in Deutschland für Chaos gesorgt. Straßen, Häuser und Plätze standen zeitweise unter Wasser. Es gab viele Unfälle.

In einem Ort in Nordrhein-Westfalen rutschte durch das viele Wasser zum Beispiel der Boden an Hängen ab. Schlamm und Geröll landete so etwa auf dem Gelände eines Schwimmbads. In einer Gemeinde in Thüringen strömte eine Flutwelle kniehoch durch einen Ortsteil. Dabei schwemmten Autos weg, Häuser, Gärten und Garagen wurden geflutet. In Stuttgart am Hauptbahnhof in Baden-Württemberg stand Wasser zeitweise bis zu 30 Zentimeter hoch!

Im Nordosten des Landes, zum Beispiel in Berlin, gab es dagegen super Sonnen-Wetter.

Zum Start in die neue Woche soll es laut Wetter-Experten warm bleiben. In der Mitte und im Süden von Deutschland könnte es wieder Unwetter geben. Am Mittwoch soll es dann besser werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG