Blumen bürsten

15. Juli 2021

Der Wind hilft dem Löwenzahn, seine Samen zu verteilen. Weht er die kleinen Schirmchen der Pusteblume an eine Stelle mit fruchtbarem Boden, kann dort neuer Löwenzahn wachsen.

Die Stadt Bremen in Norddeutschland will nun auch anderen, seltenen Blumen dabei helfen, ihre Samen weit zu verteilen. Dafür setzt die Stadt eine neue Erfindung ein: den «Wiesefix»!

Dieser Aufsetzer wird an einen kleinen Trecker gehängt. Eine große Bürste im Aufsetzer kehrt die Samen vorsichtig aus den Blumen. Danach werden sie in einem Auffangkasten gesammelt. Diese Samen können nun auf Wiesen ausgesät werden, auf denen die Blumensamen allein mit dem Wind nicht kommen würden. So können auch dort seltene Pflanzen wachsen, die nur noch auf wenigen Wiesen blühen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG