Bitte in zehn Sekunden!

13. Oktober 2014

Juhu, geschafft! Der Spieler hat die Frisbee-Scheibe gefangen. Er hält sie in den Händen und schaut, wohin er sie jetzt wirft.

Gleichzeitig kommt ein Angreifer aus der anderen Mannschaft angelaufen. Er will seinen Gegner beim Wurf stören.

Als er fast bei dem Spieler angekommen ist, fängt er plötzlich an zu zählen: eins, zwei, drei... Jetzt muss es schnell gehen. Denn ab jetzt der Spieler mit der Scheibe nur noch zehn Sekunden Zeit zum Werfen. Hat der Angreifer bis zehn gezählt, hat der Spieler seine Chance verpasst. Er muss die Scheibe abgeben.

Zählt der Angreifer zu schnell, darf sich der Spieler beschweren. Dann muss der Angreifer langsamer zählen. Vergisst er zu zählen, ist er selbst Schuld. Dann kann sich der Spieler viel Zeit lassen, bis er die Scheibe zu seinen Team-Kollegen passt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG