Bayern stellen Fußball-Rekord ein

03. November 2013

«Absolut etwas Besonderes!», jubelte Philipp Lahm. Der Kapitän vom FC Bayern freute sich über das, was seine Mannschaft am Wochenende schaffte. Die Bayern stellten nämlich einen uralten Rekord in der Fußball-Bundesliga ein.

Am Samstag spielten sie zum 36. Mal in Serie ohne Niederlage! Diesen Rekord hielt der Hamburger SV - und zwar seit dem Jahr 1983. Am Samstag gewann der FC Bayern nun gegen 1899 Hoffenheim mit 2:1.

«Man nimmt sich nicht vor, Rekorde zu brechen», sagte Philipp Lahm. «Aber wenn es passiert, ist es schön.» Auch Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge war glücklich. «Was die Mannschaft geleistet hat, ist sensationell», lobte er.

Bayern-Trainer Pep Guardiola dagegen war nicht so glücklich. Denn die Bayern hatten ziemlich Mühe, Hoffenheim zu schlagen. «Nicht alles lief optimal, daher werden wir unsere Spielweise korrigieren müssen», sagte Pep Guardiola.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG