Bauen wie im Mittelalter

04. Juni 2021

Mit einem Karren ziehen zwei Männer Holzbalken zur Baustelle. Ziemlich anstrengend sieht das aus. Aber anders geht es nicht. Denn Lastwagen oder ähnliches gibt es hier nicht. Stattdessen wird auf der Baustelle so gebaut, wie vor über tausend Jahren.

Die Balken werden für eine Scheune gebraucht. Sie soll Teil der Klosterstadt werden, die hier im Bundesland Baden-Württemberg entsteht. Die Pläne dafür stammen tatsächlich aus dem Mittelalter. Damals wurde die Stadt dann aber doch nicht gebaut. Das holen Handwerker und andere Helfer nun nach. Dabei kommt nur die Technik zum Einsatz, die es damals schon gab.

Besucher können sich auf der Baustelle alles erklären lassen und sich umschauen. Allerdings waren wegen Corona in letzter Zeit viel weniger Menschen da. Es gab also auch viel weniger Eintrittsgeld. Damit es auf der Baustelle trotzdem weitergehen kann, gibt jetzt noch einmal Geld unter anderem vom Bundesland.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG