Auf der Suche nach Juwelen und Beweisen

17. November 2020

Sie kamen am frühen Morgen und durchsuchten Wohnungen, Garagen und Fahrzeuge nach Juwelen und Beweisen. Dabei nahm die Polizei auch Verdächtige fest.

Was wie ein Krimi klingt, ist am Dienstag in der Stadt Berlin passiert. Mehr als 1600 Polizisten waren im Einsatz. Der Grund: eine heiße Spur.

Denn vor etwa einem Jahr wurden wertvolle Kunstschätze aus einer Schatzkammer in einem Museum in der Stadt Dresden gestohlen.

Nun gab es einen Verdacht, wer die Täter sein könnten. Drei von fünf Verdächtige konnten am Dienstag festgenommen werden. Zwei sucht die Polizei noch.

Die Ermittler haben aber wenig Hoffnungen, dass sie bei der Aktion die Juwelen entdecken und dann nach Dresden zurückbringen können. «Da müsste man sehr viel Glück haben, dass man die ein Jahr nach der Tat noch finden würde», sagte ein Sprecher der Polizei.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG