Auf der Flucht vor dem Vulkan

23. April 2015

Eine riesige Wolke steigt in die Höhe. Rauch, Asche und glühende Lava pustet der Vulkan Calbuco gerade heraus. Der brodelnde Berg liegt in Chile. Chile ist ein Land in Südamerika.

Viele Jahre war Calbuco ruhig. Doch jetzt ist er wieder ausgebrochen. Für die Menschen in der Umgebung sei das gefährlich, sagte die Regierung in Chile. Deshalb sorgte sie dafür, dass sie Leute in Nachbardörfern in Sicherheit gebracht wurden. Dort sollen sie bleiben, bis sich Calbuco wieder beruhigt hat.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG