Altes wieder flott machen

22. Juni 2022

Der Zug fällt wieder aus. Ein anderer Zug hat Verspätung. Und wegen einer Baustelle müssen verschiedene Züge einen Umweg fahren. Das macht die Reisen länger und verärgert viele Menschen, die auf die Bahn angewiesen sind. Leider ist das aber derzeit Alltag in Deutschland. 

Dass das alles nicht so super ist, wissen die verantwortlichen Menschen eigentlich. Der deutsche Minister für Verkehr sagte am Mittwoch: „So wie es ist, kann es nicht bleiben.“ Er versprach, die nötigen Milliarden Euro für die Reparatur der Bahn klarzumachen.

Zu tun gibt es jede Menge. Viele Gleise, Weichen, Signale, Brücken, Bahnsteige und Stellwerke sind veraltet und müssen repariert werden. Ab dem Jahr 2024 sollen die wichtigsten Strecken in Deutschland komplett erneuert werden. Ob das reicht? Einige Leute in der Wirtschaft meinen: Eigentlich müsste das Bahnnetz nicht nur erneuert, sondern ausgebaut werden. 

© dpa-infocom, dpa:220622-99-758893/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG