Alter Brauch, neuer Brauch

09. Februar 2016

Kannst du 40 Tage lang auf Fernsehen, Gummibärchen oder Handy-Spiele verzichten? Das kannst du jetzt zeigen. Denn an diesem Mittwoch ist Karneval zu Ende - und die Fastenzeit beginnt.

In dieser Zeit verzichten manche Menschen auf etwas, das sie sonst gerne essen oder machen. Das ist ein christlicher Brauch. Denn in der Bibel steht, Jesus habe 40 Tage lang in der Wüste gefastet.

Früher hat die katholische Kirche strenge Regeln aufgestellt. Menschen durften zum Beispiel an bestimmten Tagen kein Fleisch essen. Heute ist das alles viel lockerer geregelt.

Ob du mitmachst und worauf du verzichtest, kannst du selbst entscheiden. Die Fastenzeit endet nach knapp sieben Wochen an Ostersonntag. Übrigens: An Sonntagen kann man das Fasten auslassen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG