Alexander Zverev müht sich stundenlang ab

17. Januar 2023

Puh, das sah anstrengend aus! Mehr als vier Stunden lang gab Tennis-Profi Alexander Zverev aus Deutschland alles auf dem Tennisplatz. Nach langem Kampf besiegte er seinen Gegner Juan Pablo Varillas endlich.

Damit zieht Alexander Zverev in die zweite Runde des großen Tennisturniers Australian Open ein. In der nächsten Runde wird er am Donnerstag gegen Laurent Lokoli aus dem Land Frankreich oder Michael Mmoh aus dem Land USA antreten.

Während seines Spiels hatte Alexander Zverev aber auch etwas Glück. Denn er durfte auf einem überdachten Tennisplatz mit einer Klimaanlage spielen. Auf den Außenplätzen waren die Spiele für rund drei Stunden unterbrochen worden. Der Grund: Es war mit 36 Grad Celsius einfach zu heiß zum Tennisspielen.

© dpa-infocom, dpa:230117-99-249457/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2023
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG