144 Minuten Billie Eilish

26. Februar 2021

In einer Film-Szene erzählt sie, dass sie lieber im Bett ihrer Eltern schläft. Denn sie fürchte sich vor Monstern in ihrem Zimmer. In einem anderen Ausschnitt steht sie dagegen furchtlos vor Tausenden Menschen auf der Bühne und feuert sie an. Beides ist in einem neuen Film über die Musikerin Billie Eilish zu sehen. Ganze 144 Minuten ist der lang.

Es geht im Film vor allem um die Arbeit an ihrem Album. Darauf ist auch ihr wohl größter Hit zu hören: «Bad Guy». Man sieht, wie Billie Eilish zusammen mit ihrem Bruder Finneas O’Connell an den Liedern arbeitet und wie die beiden sich freuen, wenn dabei etwas Gutes herauskommt. Auch ein Treffen mit Billie Eilish Idol Justin Bieber spielt im Film eine Rolle.

Ansehen kann man sich den Film auf dem Portal Apple TV+. Er heißt «Billie Eilish: The World’s a Little Blurry».

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG